Anwalt-Anwälte-Köln

Nachricht

Classen Fuhrmanns & Partner berät Kajo Neukirchen Gruppe bei Erwerb von Seeger-Orbis

Die Kajo Neukirchen Gruppe die Seeger-Orbis GmbH & Co. OHG einschließlich der chinesischen Produktions- und Vertriebsgesellschaften von der US-amerikanischen Barnes Group Inc. erworben

Seeger-Orbis ist ein führender Hersteller von Sicherungsringen und Sprengringen mit Sitz in Königstein/Taunus. Der von der Unternehmensgruppe erwirtschaftete Jahresumsatz belief sich zuletzt auf ca. 60 Millionen US-Dollar.

Die Kajo Neukirchen Gruppe ist ein deutsches Familienunternehmen, das sich auf langfristige Investitionsverpflichtungen in Industrie-, Immobilien- und andere Märkten, hauptsächlich in Europa, spezialisiert hat. Die Kajo Neukirchen Gruppe wurde von Dr. Kajo Neukirchen, einem langjährigen CEO internationaler Unternehmen und Konzerne, gegründet.

Bei der an der NYSE-gelisteten Barnes Group handelt es sich um einen globalen Anbieter von Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen wie etwa Luft- und Raumfahrt, Transportwesen, Fertigung, Gesundheitswesen, Automatisierung und Verpackung.

Auf Seiten der Kajo Neukirchen Gruppe wurde die Transaktion von Classen Fuhrmanns & Partner rechtlich begleitet. Die Kanzlei berät die Unternehmensgruppe bereits seit über zehn  Jahren laufend in ihren M&A-Aktivitäten, wie beispielsweise bei dem Verkauf der LGI-Gruppe (ca. EUR 430 Mio. Umsatz) an die schwedische Elanders Group in 2016, bei dem Erwerb der Neenah Lahnstein GmbH (ca. EUR 50 Mio.) von der US-amerikanischen Neenah Paper Inc. in 2015 oder bei dem Erwerb der ITG GmbH (ca. EUR 150 Mio.) von der DHL Group in 2013.

Folgende Personen bei Classen Fuhrmanns & Partner waren an der Transaktion beteiligt: Dr. Dirk Classen (Federführung), Dr. Achim Fuhrmanns, Frauke Classen, Sarah Fani Yazdi.

 

Kontakt für weitere Informationen:

Dr. Dirk Classen, Classen Fuhrmanns & Partner, Rechtsanwälte, Hohenzollernring 72, 50672 Köln, Telefon 0221/88 88 27 0, dirk.classen@cf-p.dewww.cf-p.de