Anwalt-Anwälte-Köln

Nachricht

Classen Fuhrmanns & Partner berät chocri bei Beteiligung von Ritter Sport

Ritter Sport hat sich im Wege einer Kapitalerhöhung zu einem Drittel bei dem Berliner Start-up chocri beteiligt und dafür einen siebenstelligen Betrag investiert

Das erst 2008 von Franz Duge und Michael Bruck gegründete Unternehmen setzt mit Erfolg auf den Trend „Mass Customization“ und bietet individuelle Schokoladentafeln an, deren Zutaten die Kunden im Netz selber zusammenstellen können. Außerdem bezieht es seine Kunden durch Verwendung entsprechender Blogs und SocialMedia-Tools in wichtige Entscheidungen mit ein.

Dieses Geschäftsmodell – mit dem die beiden Gründer 2009 auch den renommierten „Wirtschafts Woche Gründerwettbewerb“ gewannen – hat die Führungsebene von Ritter Sport überzeugt. Das etablierte Traditionsunternehmen mit Sitz im schwäbischen Waldenbuch glaubt an den Erfolg der chocri-Idee und unterstützt diese. Unter dem Motto „Tradition trifft Moderne“ sichert sich Ritter Sport daher den Drittelanteil und investiert auf der Basis von knapp 100 Jahren Handwerk und Erfahrung in eine zwei Jahre junge Erfolgsidee. Nachdem Franz Duge und Michael Bruck als Mass Customization-Trendsetter für Schokolade fungierten, bietet ihnen die Beteiligung von Ritter Sport nun die Möglichkeit, die Unternehmenskapazitäten weiter auszubauen.

Begleitet wurde die Transaktion auf Seiten chocri von Classen Fuhrmanns & Partnerunter der Federführung von Dr. Dirk Classen.