Anwalt-Anwälte-Köln

Nachricht

Classen Fuhrmanns & Partner berät LH Bundeswehr Bekleidungsgesellschaft bei Neustrukturierung

Das Bundesministerium der Verteidigung hat seine Beteiligungsgesellschaften im Bereich des Bekleidungsmanagement neu organisiert.

Die LHD Group GmbH wurde im Mai 2017 auf die LH Bundeswehr Bekleidungsgesellschaft mbH verschmolzen. Im Anschluss an die Verschmelzung wurde die LH Bundeswehr Bekleidungsgesellschaft mbH in Bw Bekleidungsmanagement GmbH umfirmiert. Classen Fuhrmanns & Partner hat dabei das Bundesministerium der Verteidigung als alleinigen Gesellschafter der LH Bundeswehr Bekleidungsgesellschaft mbH und die LH Bundeswehr Bekleidungsgesellschaft mbH als alleinige Gesellschafterin der LHD Group GmbH beraten.

Die Bw Bekleidungsmanagement GmbH versorgt die rund 200.000 Soldaten und zivilen Mitarbeiter der Bundeswehr mit Bekleidung und persönlicher Ausrüstung. Sie stellt für die Soldaten und zivilen Mitarbeiter Bekleidung, beispielsweise Uniformen, und persönliche Ausrüstung, beispielsweise Schutzwesten und ABC-Artikel, bereit. Zudem organisiert sie Serviceleistungen, wie die Reinigung und Instandsetzung.

 

Die folgenden Rechtsanwälte bei Classen Fuhrmanns & Partner waren an der Transaktion beteiligt: Dr. Dirk Classen (M&A, Federführung), Torsten Decker, M.A. (M&A/Gesellschaftsrecht) und Dr. Achim Fuhrmanns (Arbeitsrecht).